Einparken 10 nach 10 erfolgreich gestartet

Die Jugendband Yabadabadoo, der VS Chor und vocalternative sorgten für einen unterhaltsamen Vormittag.
  • Die Jugendband Yabadabadoo, der VS Chor und vocalternative sorgten für einen unterhaltsamen Vormittag.
  • hochgeladen von Josef Strohmeier

Bei bestem Wetter startete die Kulturserie Einparken 10 nach 10 im Frauentaler Robert Fuchs-Park. Dazu konnte der Obmann des Kulturausschusses GR. Günther Krainer neben den Gästen und Akteuren als Ehrengäste Bgm.Bernd Hermann, Vizebgm.Günter Steinbauer, sowie Gemeindekassier Michael Nebel willkommen heißen.
Viele Besucher nahmen unter den schattigen Bäumen und rings um den Springbrunnen Platz, um zunächst den Auftritt der Jugendband „Yabadabadoo“, unter der Leitung von Barbara Sackl-Zwetti mit tosendem Applaus zu begrüßen. Als besondere Gäste mischten sich die Sänger von „voc alternative“ ein Pop&Gospelchor unter den MusikerInnen und boten einige schwungvolle, stimmungsgeladene, aber auch gefühlvolle Stücke.

Als Nächstes warteten schon die Kinder des Volksschulchors unter der Leitung von Isabel Powoden auf ihren Auftritt. Der VS-Chor, gab einen akustischen Einblick in das Repertoire ihres Liederschatzes. Als abschließende Überraschung wurde erstmals unter tosendem Applaus öffentlich das von Chorleiterin Isabel Powoden geschriebene Glücksschul-Schullied vorgetragen.
„Mit 61 Kids ist unser Chor wohl einer der größten Schulchöre, auf dem wir besonders stolz sind“ freut sich auch die Leiterin der Glücksschule Nina Ritzinger.
Für die Bewirtung sorgte diesmal der Elternverein Frauental mit Obmann Christian Pontesegger.

Text und Foto(s) : Josef Strohmeier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen