Der 15. Frauentaler Herbstfarbenlauf als Erfolgsevent
Ein toller Laufsporttag - 1.550 Herbstfarben-LäuferInnen bei strahlendem Wetter am Start

199Bilder

Zum 15. Mal wurde in der Marktgemeinde Frauental am Sonntag, dem 6. Oktober der Herbstfarbenlauf ausgetragen und mit der bislang höchsten Teilnehmerzahl belohnt.

Veranstaltet wird das mittlerweile weit über die Grenzen hinaus bekannte Laufevent von der Marktgemeinde, die Organisation obliegt Klaus Michl, der mit seinem Team und zahlreichen ehrenamtlichen fleißigen HelferInnen sorgt, dass sich alle TeilnehmerInnen aber auch die zahlreichen Besucher und Gäste in Frauental besonders wohlfühlen.
Perfekte Organisation, eine höchste Anzahl von Teilnehmern, jede Menge Zuschauer sowie ein sonniger Herbsttag bildeten am Sonntag, dem 6. Oktober den Rahmen des mittlerweile 15. Frauentaler Jubiläumsherbstfarbenlaufes als sportlichen Höhepunkt in der Marktgemeinde Frauental.
Viele ehrenamtliche MitarbeiterInnen hatten in dankenswerter Weise wieder beim Aufbau bzw. tatkräftig im Vorfeld mitgeholfen, bzw. den Ablauf des Renntages zu bewerkstelligen.
Die vielen laufbegeisterten Teilnehmer, welche das herbstliche Ambiente der Marktgemeinde kennenlernten konnten heuer aus verschiedenem Laufbewerben auswählen.
Vor dem Zelt sorgten die Schilcherlandbuam ohne Verstärker unter den Zuschauern für Stimmung.
Ebenfalls war heuer der Degis-Kletterturm genauso ein besonderer Anziehungsmagnet für die Kinder, wie Alpakas mit Sabine Nebel die als Vorläufer der Kinder fungierten. Selbstverständlich durften auch Kastanien und Sturm nicht fehlen.
In einer Gedenkminute, mit Pfarrer Mag. Istvan Hollo und einer Lesung von Annerose Michl wurde an den viel zu früh verstorbenen und unvergessenen Herbstfarbenlaufmitarbeitern Josef Daum und Karl Jöbstl gedacht.

Für jeden Teilnehmer der richtige Bewerb

Als Erstes gingen die Bambinis mit ihren Eltern beim Woche-Familienlauf (400m) an den Start. Mit dabei war  WOCHE Geschäftsstellenleiterin und Sabine Nebel mit ihren Alpakas.
Der Leitner-Eis Bambini –Sprint und Shopping City Seiersberg“ Schilcherland -Kids Run (1,3km) unter der profimäßigen Moderation von Peter Baumann von Antenne Steiermark starteten. Der Sorger-Salanettis Weib&Mandl-Teamlauf , Shopping City Seiersberg run sowie der Blaulicht Street Fire-Run führten jeweils über 5 km. Einzig der Sport Hervis Lauf führte über eine 10 km Laufstrecke.
Zudem wurden auch die Steirischen Meisterschaften Nachwuchsklassen 1.3 km-Straßenlauf (U12 & U14) Nachwuchsmeisterschaften 5 km -Straßenlauf (U16 & U18) 10 km-Straßenlauf ausgetragen.
Walken und die Gegend genießen konnte man gemütlich beim Grawe-Nordic Herbst Walk mit Zeitnehmung (4km) den Sparkassen-Frauental Walk ohne Zeitnehmung (4 km).
Als Ehrengäste konnten unter anderem Hausherr Bgm. Bernd Hermann, Vizebgm. Günter Steinbauer, LAbg. Mag. Bernadette Kerschler, Bundesrätin und Bereichssprecherin für Frauen Elisabeth Grossmann, sowie Woche-Regionalstellenleiterin Elisabeth Korbe in der Mitte begrüßt werden.
Dass auch die Kulinarik angesichts des Ansturms hervorragend durch ein großes Speisenangebot gemeistert wurde, dafür war Elisabeth Elisabeth Resch von der Mosaik Konditorei mit ihrem Team verantwortlich.

Spannende Siegerehrung

Bei der WOCHE Bambini - Siegerehrung, die WOCHE Regionalstellenleiterin Elisabeth Korbe vornahm, gewann der kleine Paul Mitteregger als Deutschlandsberg als Hauptpreis einen Familienwochenendaufenthalt im JUFA Hotel nach Wahl. Den zweiten Preis gewann Sonja Krammer aus Hausmannstätten und über den dritten Preis freute sich die Fam. Kröll aus Obervogau.
Den Höhepunkt bildete die mit Spannung erwartete allgemeine Siegerehrung, die von Bgm. Bernd Hermann, Vizebgm.Günter Steinbauer, Mag. Hannes Paveza vom Autohaus Posch, LAbg. Bernadette Kerschler, sowie Franz Reiterer seitens der Grazer Wechselseitigen vorgenommen wurde.
Weiteres erfolgte eine Startnummernverlosung von wertvollen Hauptpreisen, wobei sich Anita Marbler aus Leibnitz über einen Wellnessgutschein freute.
„Wir konnten heuer dank guten Wetters und hervorragender Zusammenarbeit die überwältigende bisherige Höchstanzahl von über 1.550 TeilnehmerInnenin Frauental willkommen heißen, aber auch viele Zuseher waren zu uns gekommen, um die Teilnehmer aller Altersschichten anzufeuern, oder die Kulinarik in unserem Laufdorf zu genießen. Ich bin sehr froh, dass Klaus Michl und sein Team die Veranstaltung, welche unzählige Handgriffe und eine Menge an Organisationsarbeit erfordert, auch heuer wieder wie in all den Jahren vorher hervorragend organisiert hat.“ zeigte sich Bgm.Bernd Hermann vom Erfolg sehr erfreut.
Dank gilt allen Sponsoren, sowie den vielen fleißigen ehrenamtlichen HelferInnen. Alle Ergebnisse und Fotos sind unter www.herbstfarbenlauf.at abrufbar.

Text und Fotos:  Josef Strohmeier

Autor:

Josef Strohmeier aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen