29.06.2017, 11:49 Uhr

1. SicherheitsOLYMPIADE für GROSS und KLEIN in Frauental- ein toller Erfolg

Die Marktgemeinde Frauental stand am Samstag, dem 24. Juni ganz im Zeichen des Olympischen Gedankens. Im Rahmen des Projekts „KinderSichere SüdWestSteiermark“ und des Gipfelstürmerprojekts der Marktgemeinde Frauental, das heuer unter dem Motto „Sicher durchs Leben“ stand, ging die weltweit 1. Sicherheitsolympiade für Groß und Klein im Bereich der Volksschule, des Kindergartens und im Robert-Fuchs-Park über die Bühne.
Bei sommerlichen Temperaturen versuchten 108 Kinder der drei Bildungseinrichtungen, Kindergarten, Kinderhaus und Volksschule gemeinsam mit ihren Eltern bzw. Angehörigen bei verschiedenem Bewerben das Sicherheitswissen, die Konzentrationsfähigkeit, sowie ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen.
Die herausforderten Stationen reichten von einem Wissensquiz, über Radparcours, Schneckenrennen, bis hin zum Zielspritzen und einem Bingospiel. Die ausgebildeten Rettungsstaffelhunde waren ebenso ein Anziehungsmagnet, wie die interessante, ehrenamtliche Arbeit der Rettungshundestaffel, Rettung und Feuerwehr.
Nach dem Bewerben konnten sich dank Mithilfe fleißiger Hände die Teilnehmer bei Speis und kühlen Getränken stärken.
Spannend warteten die Kinder bereits vor der offiziellen Siegerehrung auf die Sicherheitsclownin Popolina, die mit kniffligen Fragen die Kinder in lustiger Runde herausforderte.

Siegerehrung SicherheitsOlympiade – Abschluss Projekt Gipfelstürmer

Gemeinsam mit der offiziellen Siegerehrung wurde auch das Projekt Gipfelstürmer der drei Bildungseinrichtungen abgeschlossen, welches heuer im Rahmen „Sicher durch´s Leben“ die Kinder &Erwachsenensicherheit als Schwerpunktthemen wählte. Zur Siegerehrung konnte Kindergartenleiterin Eveline Jöbstl als Ehrengäste Bezirkshauptmann Dr. Helmuth Theobald Müller, Projektleiterin „KinderSichere Bezirke Große schützen Kleine“ Sabine Distl, sowie seitens der Marktgemeinde Michael Nebel in der Mitte willkommen heißen.
Federführend an der Entwicklung des Projektes war das Kneipp-Kindergartenteam mit Eveline Jöbstl in enger Zusammenarbeit mit dem Verein Große schützen Kleine.
In dankenswerter Weise wurde die Veranstaltung durch die Marktgemeinde Frauental großzügig unterstützt. Abschließend dankte Bezirkshauptmann Dr. Helmuth Theobald Müller Eveline Jöbstl und ihr Team für die perfekte Organisation und Ablauf.
Anbei die Erstplazierten TeilnehmerInnen:
Kleine Olympiade (die jüngeren Kinder vom Kindergarten und vom Kinderhaus)
Gesamtsieger und Sieger vom Kindergarten:
1. Caterina Mandl und Bernhard Mandl
2. Philipp Lenz und Andrea Lenz
3. Niko Csanitz und Michael Pommer

Sieger Kinderhaus
1. Katharina Hubmann und Manuel Hubmann
2. Samuel Klinger und Dorina Klinger
3. Leo Pontesegger und Anita Pontesegger

Große Olympiade (ältere Kinder vom Kindergarten und vom Kinderhaus und die Schüler der Volksschule)
Gesamtsieger
1. Selina Katritschenko und Adelheid Klug
2. Ulrich Klug und Leo Eberhardt
3. Florian Kiendl und Eva-Maria Kiendl

Sieger Kinderhaus
1. Moritz Langmann und Paul Langmann
2. Viktoria Reischel und Tanja Reischel
3. Tobias Dorner und Birgit Dorner

Sieger Kindergarten
1. Sophie Fortmüller und Erwin Fortmüller
2. Jonas Podaber und Erwin Tatzer
3. Melanie Weber und Mario Weber

Sieger 1. Klasse
1. Noah Pontesegger und Christian Pontesegger
2. Maria Weißensteiner und Karin Weißensteiner
3. Marc Schmidbauer und Christian Scheucher

Sieger 2. Klasse
1. Anna Meyer und Lella Breisach
2. Mara Hermann und Lena Hermann
3. Sara Hartmann und Uwe Karner

Sieger 3. Klasse
1. Ulrich Klug und Leo Eberhardt
2. Lisa Pelzmann und Pia Pelzmann; Maxi Pontesegger und Rosi Pontesegger
3. Viktoria Kurz und Irene Lösching

Sieger 4. Klasse
1. Selina Katritschenko und Adelheid Klug
2. Florian Kiendl und Eva- Maria Kiendl
3. Anna Günzel und Julia Strametz
Abschließend durften sich die Kinder beim Wasserregen der FF Frauental angesichts der heißen Temperaturen Abkühlung holen, bevor alle müde, aber zufrieden nach Hause gingen.

Text und Foto(s) : Josef Strohmeier
Liebe Susi, bitte nimmraus was du brauchen kannst!

Liebe Grüße
Seppi
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.