11.12.2017, 00:36 Uhr

Der MV Marktmusikkapelle Eibiswald blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück

Das diesjährige Frühjahrskonzert im April war ein besonderes für die Mitglieder des Musikvereines. Neben einem unterhaltsamen Programm unter der Leitung von Kapellmeister Winfried Rauchegger präsentierten die Musikerinnen und Musiker mit Stolz die neue Tracht.

Ein herzliches Dankeschön geht diesbezüglich an die Marktgemeinde Eibiswald für die Unterstützung, sowie an alle Spender aus der Bevölkerung.
Die musikalische Leistung bei diesem Konzert muss auch erwähnt werden, denn der Musikverein bereitete sich auf das nächste Ereignis vor. Erstmals ist die Marktmusikkapelle Eibiswald im Bezirk Deutschlandsberg mit Erfolg in der Wertungsstufe D angetreten.
Große Freude gibt es auch über den Robert Stolz Preis, welchen die MMK Eibiswald bereits zum zweiten Mal für die erfolgreichen Wertungen der letzten Jahre verliehen bekam.
So wie alle Jahre begleitete die MMK diverse Feierlichkeiten, von Fronleichnam bis Allerheiligen, mit Freude musikalisch durch die schöne Marktgemeinde.

Im August veranstaltete der Verein einen Frühschoppen beim Bauernmuseum vlg. Hoara. Bei strahlendem Sonnenschein, gutem Essen und natürlich musikalischer Unterhaltung konnte man einen gemütlichen Tag am Lateinberg verbringen. Ein Dank geht diesbezüglich an Obmann Michael Wechtitsch für die Organisation.

Das zweite Konzert findet alljährlich im Oktober in der Pfarrkirche Eibiswald statt. Kapellmeister Winfried Rauchegger, sowieso Stellvertreter Erich Baumann sorgten erneut für ein vielfältiges Programm. Die Schülerinnen und Schüler der 3c Klasse der NMS-Eibiswald begeisterten dort mit ihrem gesanglichen Talent.
Um allen ein gutes neues Jahr wünschen zu können, sind die Musikerinnen und Musiker vom 27. – 30. Dezember zum Neujahrgeigen unterwegs.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
25.229
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 11.12.2017 | 06:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.