15.11.2016, 12:10 Uhr

Traditionsreicher Predinger Familienbetrieb ausgezeichnet

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (r.) mit dem Geschäftsführer Manfred Steinwiedder, Claudia Kulturer und Eigentümer Christoph Kulturer (v. l.) (Foto: Strametz)

Steirisches Landeswappen an die Hasslacher Preding Holzindustrie GmbH

PREDING. Der südsteirische Traditionsbetrieb Hasslacher Preding Holzindustrie GmbH wurde gestern (14.11.2016) von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit dem steirischen Landeswappen ausgezeichnet. Bereits vor 90 Jahren wurde der Grundstein durch den damaligen Eigentümer Hans-Peter Leitinger gelegt. 2009 wurde die Holzindustrie Preding von Hasslacher Norica Timber in Fortführung ihrer Firmenphilosophie, ihrer Eigenständigkeit und der regionalen Verankerung des Betriebes übernommen.

Leistbare Holzprodukte abfallfrei

Im Rahmen der Überreichung gratulierte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer dem Eigentümer Christoph Kulterer: „Die Hasslacher Preding Holzindustrie ist ein Familienbetrieb mit Tradition, der eng mit der Region und der Steiermark verbunden ist. Die Vision aus dem Baum abfallfrei wertvolle, nützliche und leistbare Holzprodukte herzustellen, wird mit hoher Kompetenz umgesetzt und damit der Standort Preding für die Zukunft gesichert. Das Unternehmen besticht außerdem durch seinen Innovationsgeist und seine vorbildlich gelebte Mitarbeiterkultur. Daher gratuliere ich herzlich zur Überreichung des steirischen Landeswappens und danke für Ihr jahrelanges Engagement für den steirischen Wirtschaftsstandort.″

Die Firma zeichnet sich unter anderem auch durch ihre umfangreiche Produktpalette aus. Am Standort in Preding werden Hobelware, normgeprüftes Konstruktionsvollholz, Paletten und Pellets produziert. Die Unternehmensgruppe zählt heute zu den größten steirischen Unternehmen in dieser Branche. In Preding können derzeit die Berufe Säge- und Holztechniker, Produktionstechniker, Elektriker und Schlosser erlernt werden. Ein breit angelegtes Lehrlingsprogramm sorgt für Nachwuchs an Fachkräften und steigert die Attraktivität der genannten Lehrberufe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.