Zwei Kulturbesessene feierten runde Geburtstage
Otto und Michael Köhlmeier wurden 70

Der aus Vorarlberg stammende, in Sankt Marein bei Graz lebende Schauspieler und Regisseur Otto Köhlmeier wurde 70 und feierte im Kreise von Familie und Freunden den runden Geburtstag.
3Bilder
  • Der aus Vorarlberg stammende, in Sankt Marein bei Graz lebende Schauspieler und Regisseur Otto Köhlmeier wurde 70 und feierte im Kreise von Familie und Freunden den runden Geburtstag.
  • hochgeladen von Claudia Wagner

Otto Köhlmeier kam am 5. Oktober, Michael Köhlmeier kam am 15. Oktober 1949 zur Welt. Beide in der Gemeinde Hard am Bodensee hinterm Arlberg. Und beide wuchsen im Ländle heran, wie alle Ländler damals halt heranwuchsen: brav, bieder, von Kirche und bürgerlichem Elternhaus geprägt. Doch kaum neunzehn, zwanzig – in diesen wilden Jahren von „Peace, Love and Happiness“ – waren sie weg. Den einen zog es zur Literatur, zur Poesie. Den anderen zog es zum Theater, zur Bühne. Otto Köhlmeier kam vor fünfzig Jahren zum Studium nach Graz, schlug in der Folge in der Steiermark Wurzeln und sorgte mit revolutionären Ideen und Aktionen bis heute immer wieder für Aufsehen. Und Michael Köhlmeier zog es zu Studienzwecken zuerst nach Deutschland, ehe er die Welt der Bücher eroberte und zu einem der meistgelesenen Autoren im deutschsprachigen Raum wurde.

Der heute mit seiner Frau, der Schauspielerin Gabriele Köhlmeier in Sankt Marein bei Graz lebende Otto Köhlmeier studierte Tanz, Schauspiel und Regie an der Kunstuniversität in Graz. Nach dem Studium gründete er eine der ersten freien Theatergruppen des Landes, das „theaterarbeiterkollektiv“, mit dem er zehn Jahre lang durch den deutschsprachigen Raum tingelte und die Welt zu verändern, zu verbessern suchte. In den Neunzigerjahren war er als Kulturmanager der Stadt Gleisdorf tätig, wo er die Idee der Solarstadt initiierte und vorantrieb. In den Folgejahren bereitete er den Aufbau der Energieregion Weiz-Gleisdorf vor und konzipierte für die Region eine Landesausstellung, die er künstlerisch betreute. In seinem unmittelbaren Lebensraum rief er den Regionalentwicklungsverein „mOSTwärts“ ins Leben und inszenierte für diesen zahlreiche Events. Mit anderen Künstlern, mit Initiativen, mit Vereinen gestaltete er eine Vielzahl unterschiedlichster Kulturprojekte. Mit seinem Freund, dem Komponisten Franz Cibulka, bespielte er in musikalisch-szenischer Form Seen, Hügel, Bergwerke. Mit seiner Frau machte und macht er noch immer Theater und Kabarett. Und noch immer moderiert er Veranstaltungen, ist als Sprecher tätig und gibt Seminare und Kurse im Bereich der Kommunikation.

Es muss wohl ein besonderes Gen sein, das die beiden Köhlmeier da in Hard am Bodensee mitbekommen haben. Ein Gen, das lange frisch und kreativ hält. Denn obwohl 70 denkt offenbar keiner von beiden so schnell an Ruhestand.

Claudia Wagner

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen