Der Landeshauptmann zu Besuch im "adcura"

3Bilder

Im Rahmen des Projektes werden 13 steirische Pflegeinstitutionen und Seniorenheime besucht und der Mensch wieder in den Mittelpunkt gerückt. Einen Nachmittag lang soll den älteren und zum Teil kranken Bewohnern Freude geschenkt werden, indem Heimatdichter mit Gedichten und Geschichten aus der Grünen Mark Erinnerungen hervorrufen, die wiederum zu Gesprächen, auch über die Volkskultur, untereinander anregen.

Im "adcura" erklärte sich der Bund Steirischer Heimatdichter unter Obmann Anton Wilfinger bereit, vorbeizuschauen und mit musikalischer Begleitung den Herr- und Damenschaften einen vergnüglichen Tag zu bereiten. "Mit dem Projekt können wir zwei gesellschaftlich wichtige Themen verbinden. Einerseits bereiten wir den älteren Mitgliedern unserer Gesellschaft eine Freude, andererseits stellen wir auch die große Tradition der steirischen Volkskultur in den Mittelpunkt", so der Landeshauptmann. "Die 'Herzenszeilen' sind auch Dank und Ausdruck unserer Wertschätzung für jene Generation, die den Grundstein für den Erfolg der Steiermark gelegt hat."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen