Großgemeinde lässt Jugend zu Wort kommen

In Gratwein-Straßengel tagt der Jugendrat bereits erfolgreich – auch heuer stehen einige Termine für die jungen klugen Köpfe an.
  • In Gratwein-Straßengel tagt der Jugendrat bereits erfolgreich – auch heuer stehen einige Termine für die jungen klugen Köpfe an.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Nina Schemmerl

Obwohl der Zwiebellook bei den kalten Temperaturen noch das Straßenbild dominiert, sind die Gemeinde Gratwein-Straßengel und der Fachausschuss für Jugend und Sport unter Obmann Gernot Papst bereits fleißig dabei, das Sommerbetreuungsprogramm auf die Beine zu stellen, um den Kindern und Jugendlichen die großen Ferien entsprechend zu versüßen. Und das Programm kann sich sehen lassen, denn das Angebot wurde im Vergleich zum Vorjahr noch weiter ausgebaut. Ebenso ist die Sommerbetreuung der Kindergartenkinder heuer lückenlos gewährleistet.
Um den Eltern unter die Arme zu greifen, gewährt die Gemeinde für Kinder bzw. Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz in Gratwein-Straßengel haben, eine Förderung von 15 Euro pro Woche der Sommerbetreuung.

Mitbestimmen können

Wer nicht nur sein Ferienprogramm gestalten, sondern darüber hinaus gleich mitbestimmen will, was in der Gemeinde passiert, hat mit der Jugendbeteiligung der Marktgemeinde die Möglichkeit dazu. An den Jugendsprechtagen (1. März, 24. Mai, 20. September, jeweils um 18 Uhr im ClickIn) gibt’s für die jüngeren Gemeindebürger die Chance, mit eigenen Ideen, Anfragen oder auch Beschwerden an den Jugendausschuss heranzutreten. "In einer so großen Marktgemeinde wie Gratwein-Straßengel steht die Gemeinschaft immer im Vordergrund. Die Jugend soll mitbestimmen können, was geschieht, und sich an Projekten beteiligen dürfen", sagt Papst. So sind einstige Anregungen bereits in die Tat umgesetzt worden – wie mehr Raum für sportliche Aktivitäten. "Unsere Jugend kann selbst so einiges bewegen. Sie kommen mit Ideen und dem Willen, sich aktiv daran zu beteiligen, und wir ermöglichen den Rahmen."
Mit der Initiative "Deine Idee, dein Projekt" gibt’s heuer außerdem die Gelegenheit, das Taschengeld aufzustocken: Individuelle Jugendprojekte können bis zu 500 Euro wert sein.
Das eingereichte Jugendprojekt sollte nicht dem Selbstzweck dienen, sondern zumindest eine kleine Gruppe von jungen Menschen, die einen Bezug zur Gemeinde aufweisen, miteinbeziehen.
Alle Infos zu den Jugendsprechtagen und den Jugendprojekten gibt’s unter der Gemeindehomepage (www.gratwein-strassengel.gv.at) oder unter urdl-neuhold@gratwein-strassengel.gv.at.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen