Kainbach ist Zukunftsgemeinde

Große Auszeichnung durch die Landespolitik für die Gemeinde Kainbach bei Graz und die Barmherzigen Brüder
2Bilder
  • Große Auszeichnung durch die Landespolitik für die Gemeinde Kainbach bei Graz und die Barmherzigen Brüder
  • Foto: Foto Frankl
  • hochgeladen von Alois Lipp

Top: Auszeichnung als Zukunftskommune mit Inklusionsprojekt.

Der diesjährige Gemeindewettbewerb "Zukunftsgemeinde Steiermark" widmete sich jenen Gemeinden, die mit herausragenden Projekten das gelebte Miteinander im Land stärken. Aus den insgesamt 70 Einreichungen wurden von einer Fachjury die Sieger gekürt und kürzlich im Rahmen der Prämierungsfeier in der Aula der Alten Universität durch die Landesspitze ausgezeichnet. Die Gemeinde Kainbach reichte das Projekt „Lebenswelten der Barmherzigen Brüder – Steiermark“ ein. Die Barmherzigen Brüder betreiben in Graz-Ragnitz die Tageswerkstätte „Bruder Klaus“ für Menschen mit mehrfachen Beeinträchtigungen. Seit 2008 wird gemeinsam mit dem Pfarrkindergarten Ragnitz eine besondere Kooperation mit Mehrwert gelebt. In der Kategorie "Miteinanderleben in Gemeinden" holte sich die Kommune damit den dritten Platz. Im Rahmen der Kooperation lernen angehende Schulkinder des Pfarrkindergartens gemeinsam mit Klienten der Tageswerkstätte spielerisch Grundbegriffe der Gebärdensprache kennen. Das Inklusionsprojekt mit Mehrwert zeigt, wie Barrieren erst gar nicht entstehen und ein vertrauensvolles Miteinander funktioniert.

Große Auszeichnung durch die Landespolitik für die Gemeinde Kainbach bei Graz und die Barmherzigen Brüder
Inklusion von Mensch zu Mensch ohne Barrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen