Kulinarische Höhenflüge auf der Teichalm

70Bilder

Haubenköche verwöhnten 170 Gäste mit einem 6-Gänge-Menü rund um Lamm und Schaf.

Veranstaltet von den Weizer Schafbauern fand letzten Samstag zum zweiten Mal ein Gala-Abend in der Latschenhütte auf der Teichalm statt. Haubenkoch Jürgen Kleinhappl und Küchenchef Ferdinand Bauernhofer verschafften 170 Gästen mit ihren Kreationen kulinarische Highlights. Mit Lamm- und Schafprodukten wurde in Kombination mit anderen regionalen Nahrungsmitteln ein 6-Gänge-Menü kreiert, das nicht nur ausgezeichnet schmeckte, sondern auch optisch ein absoluter Hingucker war. Abgerundet wurde das schmackhafte Menü vom „Weltmeisterkäse Bellino“, dem als solchen prämierten besten Schafskäse der Welt. Bei der Käse-Weltmeisterschaft in den USA hatte nämlich der Schaf-Weichkäse "Bellino" von Franz Möstl aus Arzberg die Goldmedaille geholt und konnte auch beim Gala-Abend zu hundert Prozent punkten. „Es ist der Steiermark gelungen sich darauf zurück zu besinnen, welche tollen regionalen Erzeugnisse es hier gibt und was man daraus machen kann“, so die steirische Gesundheitslandesrätin Kristina Edlinger-Ploder. Passende Weine vom Weingut Pierer vollendeten ein großartiges Geschmackserlebnis. Für die musikalische Begleitung des Abends sorgte die Gruppe „Ob & Zua“ .
Lamm- und Schafprodukte konnten an diesem Abend sogar bei Skeptikern punkten und gewannen Liebhaber dazu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen