Mike Supancic: Lachsalven-Inferno in Werndorf

Brachte das Publikum zum Lachen: Mike Supancic
  • Brachte das Publikum zum Lachen: Mike Supancic
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Nicht nur im Jenseits, sondern auch im Diesseits war die Hölle im Kulturheim Werndorf los: Kein Wunder, wenn Kabarettist Mike Supancic seine Pointen, untermalt von Musikeinlagen, zum Besten gibt. Zu hören bekamen die Zuschauer unter anderem das erste Marschmusik-Medley der heimischen Kabarettgeschichte, das Hauptwerk seiner Tante Aleghieri, "Die göttliche Kommode", sowie die ersten gesungenen Mordfälle der Kriminalgeschichte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen