Panoramawetter für 80 Gössendorfer Schibegeisterte in Obertauern
Traumhafter Gössendorfer Gemeindeschitag

Traumpanorama am 14. Februar in Obertauern
10Bilder

Am 14. Februar lud die Marktgemeinde Gössendorf wieder zum alljährlichen Gemeindeschitag, diesmal ging es nach Obertauern.
Aufgrund der großen Nachfrage der letzten Jahre, hatten die zwei verantwortlichen Gemeinderäte Walter Still und Andreas Jauk diesmal vorsorglich einen größeren Bus mit 80 Plätzen organisiert.
Aber auch dieses Jahr waren die begehrten Plätze wieder schnell vergeben und die Fahrt vorzeitig ausgebucht. Verständlich bei dem Angebot, übernimmt doch die Marktgemeinde Gössendorf die gesamten Buskosten und sorgt für einen top Gruppenpreis bei den Liftkarten.

Bei der Abfahrt um 6 Uhr 30 schaute Gössendorfs Bürgermeister Gerald Wonner vorbei und spendierte allen Mitreisenden ein Bürgermeisterweckerl für die ungefähr dreistündige Fahrt nach Obertauern. Da es für ihn um 8 Uhr zum Dienst bei der Berufsfeuerwehr Graz ging, waren Walter Still und Andreas Jauk auch für die Reiseleitung zuständig.

Bei der Ankunft in Obertauern zeichnete sich dann schon im Tal ein tolles Wetter ab. Am Vortag hatte es ein wenig geschneit, was top Voraussetzungen für die Pisten bedeutete.
Die Teilnehmer am Gössendorfer Gemeindeschitag wurden nicht enttäuscht, auf den Bergen konnte man dann den ganzen Tag ein traumhaftes Panorama bei frühlingshaften Temperaturen genießen, bevor es gegen 17 Uhr wieder auf die Heimreise nach Gössendorf ging.

So war der Gössendorfer Gemeindeschitag auch diese Jahr wieder ein Hit und es wird schon für die Fahrt im nächsten Jahr geplant.

Autor:

Johannes Ulrich aus Graz-Umgebung

Webseite von Johannes Ulrich
Johannes Ulrich auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen