Koffer-Pack-Methode

Schritt 1: Oft wird empfohlen, beim Packen mit den Hosen anzufangen. Dazu gibt es sogar eine eigene Technik: Der Hosenbund soll an der Innenseite des Gepäckstücks anstoßen. Die Hosenbeine lässt man an der gegenüberliegenden Seite raushängen. Das nächste Paar wird genau umgekehrt eingepackt, d.h., die Hosenbeine hängen diesmal auf der anderen Seite raus.

Schritt 2: Danach werden gefaltete Blusen, Pullover und T-Shirts auf die Hosen gelegt. Ist der Koffer gepackt, werden die Hosenbeine ins Kofferinnere eingeschlagen. An dieser Stelle können noch zerbrechliche und empfindliche Dinge hineingelegt werden. Auch eine Schicht Röcke, Kleider und Jacken können noch eingepackt werden.

Schritt 3: Den Abschluss sollten unempfindliche Kleidungsstücke machen. Befestigt wird das Koffergut am besten mit verstellbaren Gurten, die im Koffer angebracht sind.

Autor:

Marie Mayer aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.