Graz-Umgebung
Landwirtschaft im Bezirk als Rückgrat der Wirtschaft

Setzen auf Regionalität: Eva Maria Lipp, Ulli Bernhard vom Sudhaus und Bezirkskammerobmann Manfred Kohlfürst (v.l.)
  • Setzen auf Regionalität: Eva Maria Lipp, Ulli Bernhard vom Sudhaus und Bezirkskammerobmann Manfred Kohlfürst (v.l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alois Lipp

"Regionalität zahlt sich aus, sichert Arbeitsplätze, stärkt unser ganzes Land und schont das Klima“, betont Graz-Umgebungs Kammerobmann Manfred Kohlfürst. In Graz-Umgebung sichert die Wertschöpfungskette „Agrargüter und Lebensmittel“ 5.564 Arbeitsplätze, das sind 8,4 Prozent aller 66.500 Beschäftigten im gesamten Bezirk. „Damit ist die Landwirtschaft im Bezirk Graz-Umgebung das Rückgrat der Wirtschaft“, ergänzt der Kammerobmann. Das Sudhaus in Graz ist dabei ein sehr wichtiges Glied in dieser Wertschöpfungskette. „Uns ist es ein ganz großes Anliegen, unsere Mitarbeiter sowie unsere Gäste mit besten heimischen Lebensmitteln zu bewirten", sagt die Chefin des Sudhauses, Ulli Bernhard.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen