06.08.2017, 19:18 Uhr

Malwerkstatt Martina Brandl - Traum der Farben

Martina Brandl beim Malen. (Foto: Sofie Thaller)
Wollsdorf: Wollsdorf | Martina Brandl entdeckte ihre Liebe zur Malerei mit 18 Jahren. Den ersten Aquarellkurs machte sie 1990 bei dem inzwischen verstorbenen Künstler Adolf Spirk in Sinabelkirchen. „Nach dem ersten Kurs hatte ich einen Traum von Farben. „Mich hat der Kurs, in dem ich die Farben mischen lernte, so beeindruckt, dass ich ihn bis heute nicht vergessen habe.“,erzählte Martina Brandl begeistert. Diese Aquarellkurse besuchte die Künstlerin laufend. Die erste Ausstellung fand drei Jahre danach in der Buchhandlung Servus in Ilz statt. In den nächsten Jahren lernte Martina Brandl viel bei August Trummer und Sr. Wiltrud List. Sie besuchte auch Malkurse bei Helmut Kramer. Es folgten viele Ausstellungen in Graz, Gleisdorf, Hainersdorf, Sinabelkirchen, Fürstenfeld und in Zagorje. Die Pastellmalerei und Acrylmalerei machen Martina Brandl sehr viel Freude. Während  dem Malen wird immer unterschiedliche Musik gehört. Je nach dem was gemalt wird und wie die Stimmung ist, wird die Musik ausgewählt. Am liebsten malt Martina Brandl in ihrer Malwerkstatt oder im Urlaub. Sie hat auch immer ihren Aquarellkoffer, Bleistifte und Fineliner im Auto. „In der Natur malen ist das Schönste für mich, weil man richtig entspannen und runterkommen kann. Das merke ich auch bei meinen Kursteilnehmern. Am Anfang sind die meisten sehr aufgeregt und werden nach einiger Zeit ruhig, ausgeglichen und konzentrieren sich auf das Malen.“, erklärte Martina Brandl. Sie bietet Kurse für Kinder, Erwachsene und Senioren an. Das Arbeiten mit Kindern ist sehr intensiv. Die Kreativität und Unbeschwertheit der Kinder beeindruckt sie immer wieder. Martina Brandl macht auch Workshops mit Klienten der Chance B. 2008 entschloss sie sich dazu ihr Wissen an Jugendliche und malbegeisterte Menschen weiterzugeben. Seit 2014 gibt es die Malwerkstatt. Malreisen nach Kroatien und auf die Teichalm sind etwas ganz Besonderes und schnell ausgebucht. „Wichtig ist, dass es Spaß macht und das meine Maler mit einem Erfolgserlebnis nach Hause gehen. Bei jedem Workshop soll man etwas Neues dazu lernen.“, betonte Martina Brandl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.