02.11.2016, 00:00 Uhr

Musik verbindet

Als Trompeten-Trio stellt sich Helfried Zmug mit seinen Söhnen (im Bild) Alexander und Maximilian für ein Benefizkonzert zur Verfügung.
Unter dem Titel „Musik verbindet“, veranstaltet der Verein zur Förderung des friedlichen Zusammenlebens von Menschen ein Benefizkonzert in der Wallfahrtskirche Maria-Straßengel. Am 6. November sind ab 19:00 Uhr Emanuel Amtmann/Orgel, Helfried, Alexander und Maximilian Zmug/Trompete sowie Margareta Klobucar/Gesang mit Werken von Bach, Händel, Stanley und Viviani zu hören. Mit dem Spendenerlös werden Musikunterricht und weitere Integrationsmaßnahmen für hilfsbedürftige, geflüchtete und asylwerbende Kinder und Jugendliche ermöglicht. Eintritt: freiwillige Spende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.