30.09.2014, 11:18 Uhr

Amtierender Bürgermeister ist jetzt auch Ehrenbürger

Ehrenbürger von Gniebing-Weißenbach: Manfred Promitzer, Johann Schleich, Franz Telser (v.l.).
Drei Bürger von Gniebing-Weißenbach erhielten kraft eines einstimmigen Gemeinderatsbeschlusses die Urkunde zur Ehrenbürgerschaft. Bürgermeister Manfred Promitzer habe sich um den Aufbau der Gemeinde und die Schaffung zahlreicher infrastruktureller Einrichtungen verdient gemacht. Für die Errichtung des Gemeindezentrums mit Feuerwehrhaus, des Bauhofes oder des Sporthauses erhielt Bürgermeister a. D. Franz Telser die Auszeichnung. Der dritte neue Ehrenbürger im Bunde ist Journalist Johann Schleich. Er ist Obmann des Kulturvereines Dorfleben und hat den Aufbau des ersten Österreichischen Vulkangesteinsmuseums und des Hagelabwehrraketenmuseums initiiert.
Für besondere Verdiente bekamen Anton Amschl, Karl Brandl, Karl Buchgraber, Josefa Christandl, Alfred Jost, Viktor Knittelfelder, Gernot Krenn, Günter Macher, Johann Schadler, Alois Telser, Anton Groß und Markus Saurugg das Ehrenzeichen der Gemeine überreicht. Urkunden erhielten der Brauchtumsverein, die Dorfgemeinschaft Paurach, die Eisschützenvereine Unterweißenbach und Oberweißenbach, die Feuerwehr Gniebing, der Kulturverein Dorfleben, die Pauracher Bergkraxler, der Reitclub Markus, der Tennisclub Unterweißenbach, der Unterhaltungsverein Gniebing-Weißenbach und der USFC Gniebing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.