15.03.2017, 04:30 Uhr

Arnie auf der Leinwand

Fotokunst für Fans: Ferdinand Krainer überreicht Peter Urdl eines seiner Werke aus der Serie 'The Phenomenal Character'. (Foto: arnieslife)

Das Schwarzenegger-Museum in Thal ist um ein Kunstwerk reicher.

Niemand zeigt Arnold Schwarzenegger von seiner Schokoladenseite wie Ferdinand Krainer – denn der Fotokünstler aus Thal war lange Zeit als persönlicher Fotograf an der Seite der Steirischen Eiche unterwegs. Im Jahr 2007 präsentierte er anlässlich Arnies 60. Geburtstag im Grazer Landhaus erstmals seine Kunst-Ausstellung 'Amazing Shots of Arnold Schwarzenegger'. Die Bilder, die Einblicke in das Privatleben des Stars ermöglichen, entstanden im Laufe von über 20 Jahren. Seither wurden sie nicht nur in der Wiener Hofburg, sondern auch in internationalen Museen für Fans zugänglich gemacht. Ein auf Canvas gedrucktes Einzelstück aus der Serie 'The Phenomenal Character' ging jetzt an das Schwarzenegger-Museum in Thal. Das Bild entstand, als sich Schwarzenegger fernab des Medienrummels in seiner Heimatgemeinde mit Freunden zum Golfspielen verabredete. "Großartig, dass wir nun ein einmaliges Arnold-Kunstwerk dieser Dimension im Museum haben, das noch dazu hier in Thal am Golfplatz produziert wurde", freut sich Museumsmitbegründer und ehemaliger Bürgermeister Peter Urdl, der Schwarzenegger noch aus Jugendtagen kennt.


Das Kunstwerk kann zu den Öffnungszeiten des Museums (Montag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr) bestaunt werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
24.231
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 15.03.2017 | 04:38   Melden
5.216
Nina Schemmerl aus Graz-Umgebung | 15.03.2017 | 08:47   Melden
24.231
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 15.03.2017 | 09:41   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.