13.10.2014, 16:03 Uhr

Eine Lesewoche mit Krimifieber

Die Schüler und die Pädagogen waren eine Woche lang im Lesefieber.

An der HAK und Handelsschule Feldbach wurde gelesen und geschrieben.

An der Handelsakademie und Handelsschule Feldbach fand das Leseprojekt "HAK read me" statt. Alle Klassen der beiden Schultypen und auch Schüler der Neuen Mittelschule aus Fehring und Feldbach nahmen teil. Am Programm standen unter anderem ein Besuch der Schul- und Stadtbibliothek, ein Lesefrühstück, bei dem man sich mit der Zeitschriftenlandschaft auseinandersetzte, und eine Lesung des Krimiautors Thomas Raab.
Auch die Schüler waren aufgefordert, selbst einen Krimi zu verfassen. Das spannendste Werk mit dem Titel "Erdbeertiramisu mit Schlagsahne" verfassten Christian Schaden, Jennifer Tauscher, Katrin Tauscher und Verena Waßhuber. "Die Aktion hatte das Ziel, dass die Schüler wieder mit mehr Leidenschaft zum Buch greifen. Der kreativste Part der Woche war eindeutig der Krimiwettbewerb", so Pädagogin Ulrike Kiedl-Gölles, die das Projekt gemeinsam mit Eva Fladischer, Ursula Spirk und Helmut Vrabec betreut hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.