23.05.2017, 17:00 Uhr

Einmaleins-Genies der NMS Semriach

Rechner: die Endrunden-Teilnehmer der NMS Semriach (Foto: KK)
An der Neuen Mittelschule Semriach tummeln sich die Mathematikgenies: Die Schüler Katharina Kaltenegger, Moritz Ebner, Christoph Linhofer, Elias und Patrick Ziegler zählen mit der Teilnahme an der diesjährigen Pangea-Endrunde, dem bundesweiten Mathematikwettbewerb, zu den schlausten Köpfen ihrer Altersgruppe. Damit setzten sich die fünf Zahlenjongleure gegen ursprünglich mehr als 25.000 Schüler aus ganz Österreich durch. Hauptziel des Bewerbs ist die Förderung und Motivation von Schülern für das Knobeln und Grübeln mit Zahlen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.