18.11.2017, 00:00 Uhr

Verkehrsinsel sorgt für Ärger in Vasoldsberg

Diese neu errichtete Verkehrsinsel in der Marktgemeinde Vasoldsberg sorgt für Beunruhigung bei besorgten Anrainern.
Bei der Abzweigung zum Senecura Sozialzentrum in der Gemeinde Vasoldsberg wurde eine Verkehrsinsel errichtet. Diese soll in der dortigen 70er-Zone für Entschleunigung sorgen. Ein Hinweis aus der Bevölkerung zeigt mögliche Gefahrenquellen auf. Da die Insel eine massive Änderung der Straße mit sich bringt, könne das im Nebel oder in den Abendstunden zur Gefährdung der Verkehrsteilnehmer führen. „Wir bedanken uns bei dem aufmerksamen WOCHE-Leser für diesen Hinweis. Die besagte Verkehrsinsel wurde zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und damit zum Schutz der Schwächsten unter den Verkehrsteilnehmern errichtet. Bislang konnte seitens der zuständigen Abteilung an besagter Stelle keine Unfallhäufung festgestellt werden. Aus diesem Grund besteht derzeit kein Handlungsbedarf“, heißt es aus dem Verkehrsressort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.