Grazer Häuslbauermesse 2019
Vier Tage im Zeichen innovativer Wohn- und Gartentrends

Präsentierten die Messehöhepunkte: Hermann Zotter (Leitung Messe Graz), Josef Hütter (Geschäftsführer Lagerhaus Graz Land), Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Armin Egger (CEO/Vorstand Messe Congress Graz) und Johann Anton Obendrauf (Innungsmeister Landesinnung Steiermark der Gärtner und Floristen)
  • Präsentierten die Messehöhepunkte: Hermann Zotter (Leitung Messe Graz), Josef Hütter (Geschäftsführer Lagerhaus Graz Land), Christian Purrer (Vorstandssprecher Energie Steiermark), Armin Egger (CEO/Vorstand Messe Congress Graz) und Johann Anton Obendrauf (Innungsmeister Landesinnung Steiermark der Gärtner und Floristen)
  • Foto: meinbezirk.at
  • hochgeladen von Andrea Sittinger

Akzente in Sachen Bauen, Wohnen, Wohlfühlen im und ums Haus – das liefert die Häuslbauermesse 2019, die heuer von 17. bis 20. Jänner auf der Messe Graz stattfindet. "Die Häuslbauermesse stellt die perfekte Mischung aus Fach- und Publikumsmesse dar", erklärt Messe-Vorstand Armin Egger das Erfolgsrezept des Treffpunkts für alle Häuslbauer, das 2019 bereits in seine 35. Auflage startet. "Einer der Haupttrends, der weiterhin anzieht, ist das Thema 'Gesundes Bauen und Wohnen', daher widmen wir diesem Bereich heuer gleich einen ganzen Thementag", so Egger.
Am Tag der Baubiologie, dem 19. Jänner, dreht sich nämlich alles um baubiologische Materialien und Bauweisen, die mit Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit punkten. Wer am Samstag keine Zeit für einen Messebesuch hat, kann trotzdem auf nachhaltige Bauweisen setzen. Der Ausstellungsbereich „Gesund Bauen“ hat nämlich an allen vier Messetagen geöffnet.

Im Trend mit Outdoor Homing

Der Garten oder die Terrasse werden doch immer mehr und mehr zum zweiten Wohnzimmer. Genau deshalb sollte auf diesen Wohnbereich genauso viel Wert gelegt werden, wie auf alle anderen. So hat die Häuslbauermesse auch für einen hochwertigen Outdoorbereich jede Menge auf Lager. Ob man sich seine Terrasse selbst bauen, seinen Garten gestalten oder sich einfach nur zurücklehnen und auf die Planung von Profis vertrauen möchte, bleibt dabei jedem selbst überlassen. Und wenn man mit den Grünflachen rund ums Haus fertig ist, kann man sich auch gleich noch um den Rest kümmern. Neues Garagentor, modernes Carport oder doch lieber ein schöner Gartenzaun? An Angebot mangelt es definitiv nicht.

Logistischer Background

Die Messe startet zwar erst am übernächsten Wochenende, die Vorbereitungen laufen jedoch schon längst auf Hochtouren. "Das viertägige Format, bei dem bis zu 40.000 Besucher erwartet werden und Aussteller aus zehn Nationen vertreten sind, erfordert natürlich einen enormen logistischen Aufwand", erläutert der Leiter der Messe Hermann Zotter. So werden mehr als 3.000 Tonnen Ausstellungsmaterial bewegt und sowohl vor als auch nach der Veranstaltung sind mehr als 2.000 Mitarbeiter täglich im Einsatz.

Alle Infos zur Häuslbauermesse gibts hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen