Starfotograf Christian Jungwirth: "Ausgewählte Leuchttürme in das Blickfeld bringen"

In bester Gesellschaft: Christian Jungwirth, Peter Hanke, Greg Gorman und Gerhard Krispl (v. l.) bei der Eröffnung zu "Expressions"
2Bilder
  • In bester Gesellschaft: Christian Jungwirth, Peter Hanke, Greg Gorman und Gerhard Krispl (v. l.) bei der Eröffnung zu "Expressions"
  • Foto: Atelier Jungwirth
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

"Expressions – ein Querschnitt zeitgenössischer österreichischer Fotografie": Unter diesem Titel eröffnete das Atelier Jungwirth am Samstag die Freiluftausstellung am Wiener Judenplatz. "Die vielen extrem positiven Rückmeldungen während des Fotofestivals in Zingst haben uns bewogen, die Bilder zumindest einmal in Österreich zu zeigen. Unser Ziel ist es, ausgewählte österreichische Leuchttürme in das Blickfeld zu bringen", sagt Fotograf Christian Jungwirth. An der Eröffnung, die von Cellist Friedrich Kleinhapl musikalisch untermalt wurde, nahmen auch Hollywood-Starfotograf Greg Gorman, Kulturminister Thomas Drozda und Netzwerker Gerhard Krispl teil. Bis Anfang Juli kann man "Expressions" mit Werken von Erich Lessing, Elfie Semotan, Horst Stasny, Lisl Steiner und vielen mehr besuchen.

In bester Gesellschaft: Christian Jungwirth, Peter Hanke, Greg Gorman und Gerhard Krispl (v. l.) bei der Eröffnung zu "Expressions"
Cellist Friedrich Kleinhapl sorgte für die passende musikalische Untermalung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen