Hochspannung
Das größte steirische Spital wählt

Imposant: Das größte steirische Spital wählt seinen Betriebsrat.
  • Imposant: Das größte steirische Spital wählt seinen Betriebsrat.
  • Foto: Kanizaj
  • hochgeladen von Roland Reischl

Die steirischen Spitäler befinden sich in spannenden Zeiten, deshalb liegt auch besonderes Augenmerk auf den ab morgen stattfindenden Betriebsratswahlen am LKH-Univ. Klinikum Graz. Mehr als 6.400 Mitarbeiter sind wahlberechtigt, 3 Listen stellen sich der Wahl.
"Titelverteidiger" ist dabei das "teamklinikumgraz" unter der Führung des derzeitigen Vorsitzenden Michael Tripolt vom ÖAAB. Er kann durchaus auf viele Erfolge der letzten Jahre verweisen, er hat sich in dieser Zeit einen guten Ruf als lösungsorientierter Umsetzer und Verhandler erworben, so wie etwa bei der Corona-Prämie, wo die Gespräche aktuell noch laufen.
Die Fraktion der sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) setzt auf frischen Wind und schickt mit Sandra Hofer eine neue Spitzenkandidatin an den Start. Thematisch setzt sie – durch die Unterstützung der Arbeiterkammer wenig überraschend – auf "mehr Fairness und Gerechtigkeit". Die UVA ("Unabhängige Vertretung für alle") unter der Führung des Vizepräsidenten der Ärztekammer Eiko Meister wiederum pocht auf die Unabhängigkeit des Betriebsrates – auch wenn man etwa bei einer Liste im Zentralbetriebsrat gemeinsam mit der FSG auftritt. Im Hinblick auf die Wahlbeteiligung hofft man auf rund 50 Prozent.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen