Erstes Start-Up Festival: Großer Auftritt für die Start-Ups

Neue Arbeitswelt: Beim Start-up-Festival wird genetzwerkt, beim Start-up-Run gelaufen und bei der After Party gefeiert.
2Bilder
  • Neue Arbeitswelt: Beim Start-up-Festival wird genetzwerkt, beim Start-up-Run gelaufen und bei der After Party gefeiert.
  • Foto: Kneschke/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Geballte Start-up-Power: Beim größten Jungunternehmer Treffen Österreichs trifft sich die Gründerszene. Von 4. bis 6. Juni dreht sich alles ums Gründen, Unternehmen und die Selbstständigkeit. Am 7. und 8. Juni geht das international bekannte "15 Seconds Festival" über die Bühne: Das heißt, die Steiermark wird Hotspot der Jungunternehmer.
Job-Börse, Investoren-Event, Corporate Start-up Management, Mentoren-Programm und viele weitere Service-Angebote werden in diesen zwei Tagen angeboten. Viele Gründer laden zum Tag der offenen Tür. "Wir wollen den 17.500 steirischen Ein-Personen-Unternehmen neue Arbeitswelten öffnen", erklärt Projektleiter Bernd Liebminger von der "Jungen Wirtschaft". Aus Gratwein-Straßengel ist das Atelier Metamorph dabei. Es wird seine Pforten in der Schulstraße 24 von 15 bis 18 Uhr öffnen und einen Atelierrundgang anbieten. In diesem wird Autorenschmuck kreiert, und es ist ein kreativer Treffpunkt im Bezirk. Informationen unter www.atelier-metamorph.at und Anmeldungen bei Elke Pürcher.
Informationen zum Start-up-Festival gibt es unter www.ssf18.at.

Neue Arbeitswelt: Beim Start-up-Festival wird genetzwerkt, beim Start-up-Run gelaufen und bei der After Party gefeiert.
Projektleiter: Bernd Liebminger ("Junge Wirtschaft")
Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.