Lexikon des unnützen Wissens: Zum Glück ist heute nicht Freitag

Heute ist Donnerstag, der 13. Also zum Glück kein Tag, der Unglück bringen soll. Die Zahl 13 gilt in vielen Kulturen als Unglückszahl. Die Angst vor der 13 nennt man übrigens Triskaidekaphobie, abgeleitet vom griechischen Wort für die Zahl.

Doch woher kommt diese irrationale Angst? Schließlich war die 13 bei den Germanen eine Glückszahl, ist es in Japan und im Judentum noch immer. Heidnische Kalender hatten einst 13 Monate, christliche und islamische machten daraus 12 Monate. Wer weiterhin alte Kalender verwendete, war kein Guter.

Auch am letzten Abendmahl nahmen 13 Personen teil - Jesus und seine 12 Jünger. Judas gilt in diesem Zusammenhang als 13. Person - er hat Jesus verraten. Dazu kommt, dass die 13 eine Primzahl ist und in der Mathematik das Zwölfersystem als erste Zahl überschreitet.

Und warum ist der Freitag der 13. so ein Unglückstag bei uns? der Freitag gilt ohnehin im Christentum als Unglückstag, da Jesus ja an einem (Kar)Freitag gekreuzigt wurde. Wenn das dann mit der Zahl 13 zusammenfällt, dann ...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen