Murkraftwerk: Das "Dialogbüro" läuft an

Der neue Ombudsmann des Murkraftwerks Graz, Michael Wedenig, beantwortet im Dialogbüro Fragen zum Projekt.
  • Der neue Ombudsmann des Murkraftwerks Graz, Michael Wedenig, beantwortet im Dialogbüro Fragen zum Projekt.
  • Foto: Energie Steiermark
  • hochgeladen von Verena Schaupp

Demonstrationen, Protestmärsche, Forderungen nach einer Volksbefragung: Das geplante Murkraftwerk in Graz spaltet die Bevölkerung und sorgt für Diskussionen. Aus diesem Grund wurde von der Energie Steiermark im Dezember letzten Jahres das "Dialogbüro Murkraftwerk" mit einem eigenen Ombudsmann eingerichtet, der für alle Fragen rund um das Kraftwerk zur Verfügung steht.

Erste Bilanz
Rund 20 Besucher waren bisher bereits vor Ort, 38 Mail-Anfragen gingen ein und über 200 Infofolder wurden bestellt. "Die Themen Naturraum und Bäume, Radwege und Umleitsysteme sowie Heimgärten stehen bei den Anfragen besonders im Vordergrund", meint Ombudsmann Michael Wedenig. Der Baumeister bezeichnet die Gespräche bisher als sehr konstruktiv und sieht ein großes Interesse an den Details zur Umsetzung des Kraftwerkbaus.

Dialogbüro Murkraftwerk: Andreas-Hofer-Platz 15, 8010 Graz
Kontakt: 0316/9000-50860
Öffnungszeiten: Jeden Dienstag von 8 bis 10 Uhr und jeden Freitag von 13 bis 15 Uhr. Auch individuelle Terminvereinbarungen sind möglich.

Autor:

Verena Schaupp aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.