Gute Nachricht des Tages
Steirischen Wälder sind so schadstofffrei wie noch nie

Bei 1.600 Fichten wurden Proben entnommen, die heurige Analyse fällt dabei äußerst positiv aus.
  • Bei 1.600 Fichten wurden Proben entnommen, die heurige Analyse fällt dabei äußerst positiv aus.
  • Foto: Landesforstdirektion Steiermark
  • hochgeladen von Anna-Maria Riemer

Ein schönes Ergebnis brachte die heurige Schadstoff-Messung in den steirischen Wäldern, denn die Schadstoffbelastung befindet sich auf einem historischen Tiefstand. 

Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es auch zurück: Seit 40 Jahren nehmen Experten des Bundesamt und Forschungszentrum für Wald (BFW) jeden Herbst Proben von rund 1.6000 Fichten und untersuchen diese auf ihre Schadstoffbelastung. Im Fokus steht dabei die Schwefelbelastung, denn der Schwefel ist nach wie vor einer der relevantesten Schadstoffe und gilt darüber hinaus als sogenannter Leitschadstoff, der Rückschlüsse auf die allgemeine Luftreinheit bietet.

Historischer Tiefstand

Große Freude gab es deshalb bei der Analyse der aktuellsten Daten, denn das Ergebnis ist außergewöhnlich positiv. „Wir haben die niedrigste Schadstoffbelastung seit Beginn der Messungen. Ein gesunder Wald ist ein wichtiger Emissionsspeicher, daher ist diese Entwicklung besonders im Hinblick auf den Klimaschutz von enormer Bedeutung", freut sich auch Landesrat Hans Seitinger.

Ein starker Wald bringt viele Vorteile mit sich, denn ein Kubikmeter Holz bindet beispielsweise eine Tonne CO2. Eine nachhaltige Holznutzung, etwa im Holzbau, ist daher eine der bewährtesten Klimaschutzmaßnahmen. In den steirischen Wäldern wächst übrigens alle vier Minuten so viel Holz nach, dass damit ein Einfamilienhaus gebaut werden kann.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen