"Impftelefon" für Graz gefordert

Kein Tag vergeht aktuell, an dem nicht über Aspekte der Corona-Impfung diskutiert wird. SP-Gemeinderätin Susanne Bauer bringt dieses Thema in Form einer Initiative nun auch in den Gemeinderat. "Die Stadt Graz sollte – natürlich idealerweise in Übereinkunft mit dem Bund, dem Land und den Sozialversicherungsträgern – rasch eine Art ,Impftelefon' einführen." Ziel müsse es nun nämlich sein, den Menschen Sicherheit zu geben. "Wir brauchen eine Stelle, wo in der Frage von Nebenwirkungen bei den Impfungen rund um die Uhr kompetent Auskunft erteilt werden kann", fügt Bauer an.

Kampf gegen Verunsicherung

Viele bereits geimpfte Menschen würden sich nämlich die Frage stellen, wohin sie sich bei Fragen hinsichtlich ihres Gesundheitszustandes wenden sollen. "Ist meine Impfnebenwirkung im üblichen Ausmaß oder brauche ich doch ärztliche Hilfe? Es sind genau die derzeit brennenden Fragen. Hausärzte sind aber, wenn etwa freitags geimpft wird, schwer bis nicht erreichbar und Notärzte als Ansprechpartner zu empfehlen, ist schwierig, da sie im Normalbetrieb ohnehin genug zu tun haben. Genau deshalb ist die Einrichtung eines ,Impftelefons' von großer Bedeutung." Im Hinblick auf die erfolgreiche Bekämpfung der Pandemie müsse schließlich alles versucht werden, damit die Geimpften nicht verunsichert und voller Sorgen auf der Strecke bleiben.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen