Piraten eröffnen den Wahlkampf und "kapern" Nagls Internetadressen

Kreativer Einzelkämpfer: GR Philip Pacanda von den Piraten.
  • Kreativer Einzelkämpfer: GR Philip Pacanda von den Piraten.
  • Foto: Piraten
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Wahlkampfmodus an! Sie sind mit einem Mandat zwar die mit Abstand kleinste Fraktion im Gemeinderat, doch das hindert die Piraten nicht daran, für das eine oder andere Ausführungszeichen im "Vorspiel" für die Gemeinderatswahlen am 5. Februar 2017 zu sorgen.
"Wir haben nicht so viele Ressourcen wie andere – dementsprechend müssen wir früh beginnen, unsere Ideen zu sammeln. Ich erwarte einen kurzen, straffen Wahlkampf – und wir werden dafür vorbereitet sein", stellt Gemeinderat Philip Pacanda klar.
Sozusagen virtuell reiten die Piraten die ersten Attacken auf Bürgermeister Siegfried Nagl. Man hat sich nämlich die Internet-Domains www.grazwahl2017.at, www.siegfriednagl.at oder www.nagl2017.at gesichert. "Für uns hat es sich schon sehr früh abgezeichnet, dass es Neuwahlen geben wird – wir wären auch für Wahlen 2016 gerüstet gewesen und haben uns auch diese Adressen gesichert", sagt Pacanda.

Keine Ordnungswache

Auch www.ordnungswache.at haben sich die Piraten geschnappt – die Abschaffung der Ordnungswache wird auch in diesem Wahlkampf eines ihrer Kernthemen sein. "Wir wollen aufzeigen, welche Möglichkeiten es mit einer verstärkten Polizeipräsenz gibt."
Generell möchte man laut eigenen Angaben einen etwas anderen Wahlkampf führen. "Wir möchten zeigen, dass Bürger sehr wohl etwas bewegen und mitgestalten können – sozusagen tatsächlich eine andere Wahl haben."

Autor:

Marcus Stoimaier aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.