Wenn eine ganze Volksschule Sport macht und Geld für den guten Zweck sammelt

Die Kids der VS Kumberg haben beim Tanz-Training Spaß: Davon überzeugten sich C. Hofer, B. Blantz-Stefan und U. Arlati (hinten).
  • Die Kids der VS Kumberg haben beim Tanz-Training Spaß: Davon überzeugten sich C. Hofer, B. Blantz-Stefan und U. Arlati (hinten).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Charity und Sport als Kombi: Der Schulsportverein Kumberg brennt auf den heurigenHandballmarathon.

Diese Zahlen sind beeindruckend: Mehr als 800 (!) Teams haben in den vergangenen zwölf Jahren beim Handballmarathon, veranstaltet von Ulf Arlati und dem HSC Graz, mitgemacht und dabei geholfen, mehr als 270.000 Euro an Spendengeldern einzuspielen. Die Zutaten sind einfach: "Mitmachen, Spaß haben und nebenbei etwas Gutes tun", fasst Mastermind Arlati zusammen, der sich bereits in der finalen Phase für Auflage Nummer 13 (24. und 25. Mai/siehe Infobox) befindet.

Tanz-Kids sammeln Spenden

Erstmals beim Charity-Event dabei sein wird heuer der Schulsportverein Kumberg, bestehend aus Kindern der örtlichen Volksschule. Die Tanz-Crew freut sich bereits darauf, die Halle am 25. Mai ähnlich zum Beben zu bringen wie beim in Graz ausgetragenen Handball-Länderspiel Österreich gegen Schweden im Oktober des Vorjahres. Der Auftritt passt generell perfekt zu diesem Event, beteiligen sich die Tanz-Kids doch bereits seit einigen Jahren an karitativen Schul-Events und Sammelaktionen für beeinträchtigte Kinder in der Region. "Seit dem Jahr 2000 wurden so bereits 140.000 Euro gespendet", berichtet die verantwortliche Lehrerin Brigitta Blantz-Stefan.

Idealismus ist notwendig

Das sportliche Angebot an der Schule sei überhaupt herausragend. "Neben der Sektion Dance&Fun gibt es auch noch sechs Handball-Gruppen. Im vergangenen Schuljahr haben 98 von 146 Volksschul-Kindern an den außerschulischen Stunden teilgenommen. Das ist schon außergewöhnlich", spricht die als "Blantzi" bekannte Pädagogin über die elf zusätzlichen Sportstunden pro Woche. Dazu kommt noch ein Theaterprojekt ab der zweiten Schulstufe. Ohne den Einsatz von Eltern und ehemaligen Schülern wäre der Aufwand aber nicht zu stemmen. "Es spricht für das gute Klima, dass wir auch Tanztrainer haben, die früher selbst bei uns in die Schule gegangen sind."

Erfolge machen stolz

Die Erfolge können sich mittlerweile sehen lassen. "Wir sind aktuell regierender steirischer Meister im Volksschul-Handball, Dazu haben zwei Tanzgruppen im Vorjahr das Finale der Asdu Showtanz Austrian Open erreicht. Jetzt freuen wir uns aber auf den Auftritt beim Handballmarathon", fiebert Blantz-Stefan dem 25. Mai entgegen.

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.