30.09.2017, 12:21 Uhr

Kleine Komödie Graz mit neuem Hit

Graz: Kleine Komödie | "Die Kehrseite der Medaille" heißt der neue, große Wurf der Kleinen Komödie Graz. Inszeniert in gewohnter Qualität von Robert Weigmüller und seiner Regieassistentin Andrea Weigmüller spielte das Ensemble mit Stefan Moser, Birgit Spuller, Michaela Haselbacher-Berner und Urs Harnik diese feinhumorige Komödie von Florian Zeller. Kein Schenkelklopferhumor sondern feinsinnige Pointen die zum Nachdenken anregen prägen dieses Stück. Die schauspielerische Leistung jedes Einzelnen Bühnenakteurs war zum "Niederknien" gut. Die "WOCHE" hat diese Vorpremiere organisiert und der Sektempfang wurde vom Team des "Lebensgfyhl" perfekt abgewickelt. Danach gab es natürlich wieder die Gelegenheit, mit den Schauspielern und dem Regieteam gemütlich zu plaudern und die Qualitäten der Akteure als Musiker und Sänger kennen zu lernen. Die Premiere findet am Samstag, dem 30.9. statt und das Stück wird bis in den Februar 2018 hinein gespielt. Karten sind jetzt schon heiß begehrt und es empfiehlt sich, schon bald Karten für den Wunschtermin unter der Telefonnummer 0316/678751 (ausschließlich von Montag bis Freitag 9 - 12 Uhr) zu sichern.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.