28.11.2017, 14:36 Uhr

Holding Graz holt mit "tim" Staatspreis für Mobilität

Bei der Verleihung: Holding Graz Vorstand Barbara Muhr mit tim-Projektleiter G. Amtmann (l.) und Minister J. Leichtfried. (Foto: Holding)

Mit dem Staatspreis Mobilität werden herausragende und nachhaltige Verkehrsprojekte prämiert.

Die Jury aus elf internationalen Expertinnen und Experten wählte aus 78 eingereichten Projekten die besten aus. Das multimodale Verkehrsknotenkonzept "tim" der Holding Graz konnte einen Sieg einheimsen. "Wir freuen uns ungemein", sagt Holding-Vorstand Barbara Muhr. "Mein Ziel ist es, den Verkehr umweltfreundlicher, bequemer und sicherer zu machen. Innovative Konzepte und Ideen sind ein wesentlicher Motor dafür", erklärt Verkehrsminister Jörg Leichtfried bei der Verleihung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.