16.05.2014, 11:19 Uhr

Junges Design aus Tschechien im designforum ausgestellt

New G(o)ods im designforum Steiermark zeigt eine Auswahl von Arbeiten der letzten Jahre des gleichnamigen Wettbewerbs, der vom Stiftungsprogramm Design Cabinet CZ organisiert wird. (Foto: CIS/Kipper)
Graz: designforum Steiermark (im Kunsthaus Graz) | Mit der Ausstellung New G(o)ods wird junges Design aus Tschechien im Rahmen des Designmonat Graz 2014 im designforum Steiermark im Kunsthaus präsentiert. Zu sehen ist bei der Ausstellung New G(o)ods, die am 15. Mai eröffnet wurde und noch bis 22. Juni gezeigt wird, eine Auswahl von Arbeiten aus dem gleichnamigen Wettbewerb.

Design wird in der Tschechischen Republik groß geschrieben. An 16 Universitäten und Hochschulen sowie an mehr als 60 Kollegs und Mittelschulen wird in unserem Nachbarland Design unterrichtet. Und auch der Nationale Preis für studentisches Design – New G(o)ods – unterstreicht den Stellenwert von Design im Land. Diesen Wettbewerb gibt es nämlich bereits seit einem Vierteljahrhundert. Einige der Teilnehmer haben es nicht nur zu Auszeichnungen innerhalb des Wettbewerbs geschafft, sondern außerdem in die Warensortimente internationaler Unternehmen wie Elektrolux oder IKEA und sogar zu Entwürfen für die NASA

New G(o)ods im designforum Steiermark zeigt eine Auswahl von Arbeiten der letzten Jahre des gleichnamigen Wettbewerbs, der vom Stiftungsprogramm Design Cabinet CZ organisiert wird. In der Ausstellung werden ausgezeichnete und weitere ausgewählte Arbeiten der letzten Jahrgänge des Wettbewerbs sowie die Gewinner-Produkte der Jahre 2007 bis 2013 gezeigt. Einige von ihnen haben es nicht nur in die Produktpalette von Firmen geschafft, sondern werden auch weltweit exportiert. Jan Ctvrtník, Designer bei Elektrolux, entwirft für IKEA ebenso wie für die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA. Roman Vrtiška und Vladimír Žák gestalten in ihrem Studio Möbel, private und öffentliche Interieure sowie Glasprodukte. Die Ausstattung des Designhotels Moods, eines der besten in Tschechien, trägt ihre Handschrift. Jan Kloss und Jakub Korouš verhalfen dem legendären Sportschuh der Tschechoslowakei, dem Botasky zu einem neuen Look. Anna Marešová wurde für ihr erotisches Hilfsmittel Whoop.de.doo ausgezeichnet – über Nacht waren ihre Produkte bekannt, sie selbst blickte von den Titelseiten einiger Magazine.

New G(o)ods Junges Design aus Tschechien

16. Mai bis 22. Juni
Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr
designforum Steiermark (im Kunsthaus Graz)
Lendkai 1, 8020 Graz

Eintritt kostenlos.

www.designmonat.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.