Steirerkrimi "Steirergeld" wird im Raum Hartberg gedreht
Hartberg: Aus Hochegger Dächer wurde Dachdeckerei Möttl

Hochegger Dächer-Chef Walter Hochegger (Mitte) mit seinem „Double“ Erich Möttl, alias Reinhard Nowak, und Gisela Salcher.
6Bilder
  • Hochegger Dächer-Chef Walter Hochegger (Mitte) mit seinem „Double“ Erich Möttl, alias Reinhard Nowak, und Gisela Salcher.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

HARTBERG. Am Nationalfeiertag war das Betriebsgeländer der Firma Hochegger Dächer in Eggendorf bei Hartberg Drehort für den Steirerkrimi mit dem Arbeitstitel „Steirergeld“, der derzeit im Raum Hartberg gedreht wird. Aus der Firma Hochegger Dächer wurde für die Dreharbeiten die Dachdeckerei Möttl, in die Rolle des Firmeninhabers Erich Möttl schlüpfte der bekannte Schauspieler Reinhard Nowak, seine Frau Erika wird von Gisela Salcher gespielt. Am Rande der Dreharbeiten blieb auch Zeit für ein gemeinsames Foto mit Firmeninhaber Walter Hochegger. Ausgestrahlt wird „Steirergold“ voraussichtlich im Herbst 2022.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen