1. Abschnittsübung „light“ des Abschnittes IV

23Bilder

Schon seit längerem gibt es seitens des Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Wolfgang Gamperl die Bestrebung gemeinsame Übungen mehrerer Feuerwehren im Abschnitt abzuhalten. Diese sollten in Anlehnung an die Alarmstichwörter ausgearbeitet werden.
Dahingehend gab es am 14.08.2018 eine Premiere. Um 19:00 Uhr wurde die FF Baumgarten mit Meldung „B01-Verdacht auf Heckenbrand in Rosenbilch“ von Florian Steiermark per Funk alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt des TLFA-2000 ließ der Einsatzleiter die Feuerwehren Pinggau und Schaueregg nachalarmieren. Am Übungsort eingetroffen wurde sofort ein HD-Löschangriff vorgenommen. Parallel dazu wurde von der Mannschaft des KLFA mit dem Aufbau eine Zubringleitung begonnen, welche von der FF Schaueregg fertiggestellt wurde. Auch eine Einsatzleitung wurde im MTFA Baumgarten aufgebaut. Das in der Zwischenzeit eingetroffene TLFA-4000 Pinggau bekam vom Einsatzleiter den Befehl „Löschangriff mit 2 C-Rohren“.
Nach rund einer Stunde konnte „Brand-Aus“ gegeben werden. Im Anschluss konnten bei der Übungsbesprechung nur lobende Worte vernommen werden. Ein Dank an die FF Baumgarten für die Ausarbeitung der Übung sowie für die Verpflegung.

Bericht und Fotos: HBI Ing. Bernd Plank

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen