Ein verlässlicher Partner bleiben

Präsident Franz Titschenbacher und Kammerobmann Johann Reisinger im Kreis der Bezirkskandidaten.
4Bilder
  • Präsident Franz Titschenbacher und Kammerobmann Johann Reisinger im Kreis der Bezirkskandidaten.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Mit großen Ambitionen geht der Bauernbund Hartberg-Fürstenfeld in die Kammerwahl am 31. Jänner. „Wir waren bei der letzten Wahl der stimmenstärkste Bezirk in der Steiermark, diese Position wollen wir auch heuer wieder einnehmen“, so der regionale Spitzenkandidat auf der Landes- und Bezirksliste Kammerobmann Johann Reisinger bei der Kandidatenpräsentation im Weinhof Pöltl in Löffelbach.

Faire Erzeugerpreise
Gemeinsam mit ihm kandidieren unter anderem Herbert Lebitsch aus Altenmarkt bei Fürstenfeld, Bezirksbäuerin Maria Haas aus Grafendorf, Maria Fink aus Neustift bei Sebersdorf, Josef Singer aus Hartl und Hermann Prenner aus Pinggau und Fritz Rauer aus Bad Blumau auf den vorderen Listenplätzen. „Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen und jungen Kandidaten“, Reisinger.
Und die Anwesenheit von Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher unterstrich, welche Bedeutung dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auch auf Landesebene beigemessen wird. Der steirische Bauernbund-Spitzenkandidat sprach sich für mehr Wertschätzung und faire Erzeugerpreise aus. „Nur so können die Bauern ihre Höfe auch in Zukunft erfolgreich weiterführen“, so Titschenbacher. Durch die Bauernschaft werden direkt und indirekt 100.000 Arbeitsplätze gesichert. Wir wollen auch in Zukunft verlässlicher und stabiler Partner für die Bauern sein“, so Titschenbacher.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.