Mehr als 300 Interessierte beim Milchwirtschaftstag in Kirchberg

Dir. Roman Bruckner und Kammerobmann Herbert Lebitsch im Kreis der Referenten.
2Bilder
  • Dir. Roman Bruckner und Kammerobmann Herbert Lebitsch im Kreis der Referenten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

GRAFENDORF. Mehr als 300 Interessierte folgten der Einladung zum Milchwirtschaftstag in der landwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg, der heuer dem Thema „(Hitze)Stress am Futtertisch“ gewidmet war. Am Vormittag referierte Thomas Engelhard über die Fütterung der Hochleistungskuh. Gertrude Freudenberger stellte in ihrem Vortrag die Frage, ob sich die Leistungssteigerung um jeden Preis lohnt. Am Nachmittag stellte Reinhard Pausackl die Praxis in Kirchberg unter Einsatz von modernen Hilfsmitteln vor. Wie eine optimale Klimaführung im Stall funktionieren kann, war das Thema von Johannes Zahner. Rosi und Hannes Kernegger sowie Jürgen Kappel stellten ihre Betriebe vor. Das äußerst positive Feedback bestätigt den Erfolg dieser Veranstaltung.

Dir. Roman Bruckner und Kammerobmann Herbert Lebitsch im Kreis der Referenten.
Dir. Roman Bruckner und Kammerobmann Herbert Lebitsch im Kreis der Referenten.
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen