Neue Post-Zustellbasis eröffnet
Postverteilerzentrum modernisiert und erweitert

Mit Vertretern der Österreichsichen Post und im Beisein von Bgm. Franz Jost wurde von den Bauherren Johann und Bernd Urschler die Zustellbasis eröffnet.
  • Mit Vertretern der Österreichsichen Post und im Beisein von Bgm. Franz Jost wurde von den Bauherren Johann und Bernd Urschler die Zustellbasis eröffnet.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Die Zustellbasis der Österreichischen Post in Fürstenfeld wurde  nach Erweiterung und Modernisierung eröffnet.

Das boomende Geschäft der Post mit Paketen machte einen Zubau und die Modernisierung des Postverteilerzentrums in der Fürstenfelder Burgauerstraße erforderlich. Die Zustellbasis, von der aus derzeit 19.000 Haushalte in einem weiträumigen Gebiet mit 20 Postleitzahlen beliefert werden,  verfügt nun über eine größere Zustell- und Pakethalle, eine neue Laderampe und eine längere Paketrutsche. Bei der offiziellen Übergabe des von Erich Weber geleiteten Distributionszentrums an die Österreichische Post konnten die Bauherren Johann und Bernd Urschler auch den Fürstenfelder Bürgermeister Franz Jost sowie Alois Reif, Distributionsleiter Österreich, Steiermark-Leiter Robert Lang und Hermann Schantl, Gebietsleiter Fürstenfeld-Feldbach, begrüßen. Alois Reif führte aus, dass die moderne Postbasis nun für die Anforderungen des nächsten Jahrzehnts gut gerüstet sei. Seitens der Liegenschaftseigentümer dankte Johann Urschler für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Post und der Stadtgemeinde Fürstenfeld. Bürgermeister Franz Jost zeigte sich erfreut über 65 Arbeitsplätze am Standort: "Jeder Arbeitsplatz zählt und ich bin guter Dinge, dass sich durch den Ausbau dieses Zentrums und erweiterten Aufgaben die Mitarbeiterzahl noch erhöhen wird."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen