Segen für Liebende und Benefizsuppe

Dechant Josef Reisenhofer, Gertrude Urschler und Bgm. Marcus Martschitsch laden zum Benefizsuppenessen ein.
  • Dechant Josef Reisenhofer, Gertrude Urschler und Bgm. Marcus Martschitsch laden zum Benefizsuppenessen ein.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am Valentinstag, 14. Februar, heuer gleichzeitig auch Aschermittwoch um 19 Uhr findet in der Stadtpfarrkirche Hartberg der traditionelle Segensgottesdienst für Liebende statt. Für die musikalische Umrahmung sorgen der Chor der HLW Hartberg und die Band „Famusica“. Nach dem Einzelsegen durch Dechant Josef Reisenhofer lädt die Katholische Frauenbewegung unter der Leitung von Gertrude Urschler zum Benefizsuppenessen für in Not geratene Frauen in der Region auf den Kirchplatz bzw. in die Räume am Kirchplatz. Gesponsert werden die Suppen von Gastronomen aus der Stadt Hartberg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen