Tischtennis
ATUS-Nachwuchs bereitet sich auf Steirische Meisterschaft vor

Die Nachwuchsspieler des Fürstenfelder Tischtennis-Vereins ATUS sind stolz auf ihre neuen Dressen und motiviert für die Zukunft.
  • Die Nachwuchsspieler des Fürstenfelder Tischtennis-Vereins ATUS sind stolz auf ihre neuen Dressen und motiviert für die Zukunft.
  • Foto: Werner Voves
  • hochgeladen von Veronika Teubl-Lafer

FÜRSTENFELD. Einen ungewöhnlich starken Zulauf an Nachwuchsspielern verzeichnet der Fürstenfelder Tischtennis-Verein ATUS. In dieser Saison sind Jakob Rath (18), Daniela Mitar (13) und Markus Matzhold (14) in der steirischen Nachwuchssuperliga, in der die besten Jugendlichen zwischen 8 und 18 Jahren  -- in vier Gruppen jeweils jeder gegen jeden - um die Ranglistenplätze kämpfen, vertreten. Alle anderen versuchen erste Erfolge in der steirischen Nachwuchsliga zu erringen.

Fürstenfeld wird "Tischtennis-Hochburg"

Ein Höhepunkt für den Fürstenfelder Nachwuchs ist mit Sicherheit die Steirische Meisterschaft der U18 - und der U13 - Spielersein, die am 4. und 5. Mai in der Fürstenfelder Stadthalle über die Bühne gehen wird.
"Eines dürfen die Neulinge aber nicht vergessen: Talent allein ist zu wenig. Nur durch sehr viel Fleiß und regelmäßiges Training sowie durch die Unterstützung der Eltern, die für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schule und Sport zu sorgen haben, sind Erfolge möglich", betont Vereins-Obmann Werner Voves.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen