Den Vorstand erneut umgekrempelt

Hoffen auf den Bundesligaerhalt: "Vize" Gottfried Wimmer und Präsident Karl Sommer.
  • Hoffen auf den Bundesligaerhalt: "Vize" Gottfried Wimmer und Präsident Karl Sommer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Während die Fürstenfeld Panthers in der Stadthalle gegen die Dukes aus Klosterneuburg mit 76:80 die elfte Saisonniederlage hinnehmen mussten und weiterhin punktelos am Tabellenende liegen, wurde die Vereinsführung erneut umgekrempelt. gegen Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Vereinsvorstand erneut umgekrempelt und Manager Karl Sommer zum Präsidenten der Panthers gewählt. Als Vize fungiert ab sofor der Bauunternehmer Gottfried Wimmer, der erst vor wenigen Wochen als Präsident eingesetzt wurde. Die sei der Wunsch eines neuen Sponsors gewesen, der, wie aus Vereinskreisen zu vernehmen war, allerdings ungenannt bleiben möchte. Weitere Mitglieder Vorstandes sind nun Sepp Pfundner, Erich Feiertag, Franz Tarkus, Ferdinand Reiner, und als Beiräte Sabine Siegel und Hans-Jörg Pailer.
"Wir werden gemeinsam unermüdlich daran arbeiten, dass es für die Panthers wieder bergauf geht. Wir werden den Klassenerhalt auf jeden Fall schaffen", meinte Sommer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen