Tolle Jugendarbeit beim TC Fürstenfeld

Die Leistungsspieler der Tennisschule Rosenkranz mischen in Österreich in ihren Altersklassen vorne mit.
  • Die Leistungsspieler der Tennisschule Rosenkranz mischen in Österreich in ihren Altersklassen vorne mit.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der TC JUFA Fürstenfeld gilt in Tennis-Fachkreisen seit vielen Jahren als Talenteschmiede. Viel hat dazu Tennistrainer Herbert Rosenkranz, der in Fürstenfeld und Güssing eine Tennisschule führt, beigetragen. Um die Jugendarbeit gemeinsam weiter zu verbessern und um den Nachwuchshoffnungen bestmögliche Rahmenbedingungen für die Ausübung ihres Sports zu bieten, wurde vom Leiter der Tennisschule Herbert Rosenkranz gemeinsam mit dem Steirischen Tennisverband in Fürstenfeld auch das regionale Tennis- Leistungszentrum (RLZ) Süd/Oststeiermark eingerichtet. Das Kernteam trainiert bis zu fünf Mal pro Woche und hat mit Matthias Uivary, Katharina Oswald, Benedikt Szerencsits und Tina Rosenkranz-König einige Top-Ten Spieler in diversen Altersklassen der österreichischen Jugendrangliste. Jährliches Highlight in Fürstenfeld ist das Tennis Europe Turnier in der ersten Ferienwoche. Das nächste wichtige Turnier ist die steirische Hallenmeisterschaft im Februar. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen