In der verordneten Spielpause wird der TSV Hartberg voraussichtlich drei Tests ohne Publikum austragen.
TSV plant drei Testspiele

Für TSV Prolactal Hartberg Geschäftsführer und Obmann Erich Korherr steht die Gesundheit der Spieler und Besucher an oberster Stelle.
  • Für TSV Prolactal Hartberg Geschäftsführer und Obmann Erich Korherr steht die Gesundheit der Spieler und Besucher an oberster Stelle.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

In der Coronavirus bedingten Zwangspause wird der TSV Prolactal Hartberg drei Testspiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit absolvieren um im Rhythmus zu bleiben. 

Samstag, 14. 3. 2020, 14:30 Uhr TSV Prolactal Hartberg - FK Austria Wien (Profertil Arena Hartberg)

Samstag, 21. 3. 2020, 14:30 Uhr TSV Prolactal Hartberg - SV Mattersburg (Profertil Arena Hartberg)

Samstag, 28. 3. 2020, Zeit offen,  TSV Prolactal Hartberg - KSV 1919 (Spielort offen)

"Die Verschiebung ist die richtige Entscheidung, denn wir wollen alle Spiele mit Zusehern austragen. Ein Geisterspiel ist die absolut allerletzte Option. Daher begrüßen wir die Vorgangsweise der Bundesliga. Wir hoffen, dass alle zehn Spiele in der Meistergruppe mit Fans stattfinden können - wann auch immer. Die Gesundheit steht nun mal an oberster Stelle. Damit die Mannschaft aber im Spielprozess bleibt haben wir kurzfristig drei Testspiele eingeschoben, damit wir uns den letzten Feinschliff für zehn intensive Spiele holen können",  sagt Obmann und Geschäftsführer Erich Korherr zur aktuellen Situation.
 
Weitere wichtige TSV Infos:
Tickets behalten Gültigkeit

Der Vorverkauf für das Heimspiel gegen Red Bull Salzburg wurde vorerst gestoppt. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Der für Samstag geplante Vorverkaufsstart für die Heimspiel-Highlights rund um Ostern gegen SK Sturm Graz und SK Rapid Wien wird ebenfalls nach hinten verschoben. Nähere Infos dazu nach der einberufenen Klubkonferenz der Bundesliga, die nächste Woche stattfindet.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen