Für ein gesundes Arbeitsleben

Bgm. Günter Müller dankte dem „fit2work-Team“ Bernadette Böhm, Maria Kelz und Christiane Pammer (v.r.) für den Einsatz.
  • Bgm. Günter Müller dankte dem „fit2work-Team“ Bernadette Böhm, Maria Kelz und Christiane Pammer (v.r.) für den Einsatz.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Das Beratungsprogramm „fit2work“ machte in St. Johann in der Haide Station.

Ein Unternehmen ist nur so gesund, wie seine Mitarbeiter. Überlastung und Stress am Arbeitsplatz – oft verbunden mit Nebenerscheinungen wie mangelhafter Ernährung, kein Raum für Erholungsphasen oder wenig Schlaf – können sich dauerhaft auf die Gesundheit von Menschen niederschlagen und sie an ihre an körperlichen oder psychischen Grenzen bringen.

Niederschwelliges Angebot

Und genau hier setzt das kostenlose und niederschwellige Beratungs-Programm „fit2work“ an: es berät sowohl Personen als auch Unternehmen, wenn es darum geht, die Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhalten oder im Falle von gesundheitlichen Problemen wieder an den Arbeitsplatz zurückzufinden. Das Angebot richtet sich an alle erwerbstätigen oder arbeitssuchenden Menschen im erwerbsfähigen Alter. Und: es muss keine schwere oder diagnostizierte Erkrankung vorliegen, um sich in Form eines unverbindlichen Erstberatungsgespräch an fit2work zu wenden. Das subjektive Gefühl, dass gesundheitliche Belastungen gegeben sind, ist hier völlig ausreichend.
„fit2work“ lädt auch Unternehmen ein, sich betriebliche Beratung zu holen: Die Experten unterstützen Unternehmen dabei, die Arbeit und die Rahmenbedingungen so zu gestalten, dass sie von Mitarbeitern und Führungskräften gesund und gerne ausgeführt wird. Infos und Terminvereinbarungen: 0800/500-118 oder info@fit2work.at bzw. fit2work.at


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen