TTIP und CETA: Zukunftschancen oder Bedrohung?

Walter Sonnleitner referiert zu TTIP und CETA.
  • Walter Sonnleitner referiert zu TTIP und CETA.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Am Donnerstag, 29. September, um 19 Uhr referiert Walter Sonnleitner, langjähriger ORF-TV Redakteur und Wirtschaftsexperte, im Kultursaal der Gemeinde St. Johann in der Haide zum Thema "TTIP und CETA: Mehr Zukunftschancen oder Bedrohung für unsere Freiheit?". Der Eintritt ist frei.
Die beiden Kurzformeln TTIP und CETA sind plötzlich auch zu innenpolitischen Themen geworden. Regierung und Opposition, aber auch die Interessenvertreter der Wirtschaft, pochen auf ihre Standpunkte - dafür oder dagegen - und widersprechen einander teilweise auch recht heftig. Aber worum geht es - wer hat Recht? Die Industrie verspricht mehr Exportchancen und Arbeitsplätze, die Gewerkschaften befürchten Lohn-Dumping, die Bauern müssen damit rechnen, dass sie die Hauptverlierer sein werden und die Konsumenten "dürfen'" sich auf billiges Turbo-Klon-Fleisch und genmanipuliertes Obst und Getreide freuen?
Walter Sonnleitner wird sich diesen Fragen völlig neutral stellen und mit seinem Publikum ehrliche Antworten finden.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.