22.09.2014, 16:44 Uhr

Bildergalerie Kürbisfest 2014

Kürbis, Kunst und Kulinarik

Am Fürstenfelder Hauptplatz zelebrierte man in steirischer Festmanier das runde Gemüse samt dem daraus gewonnen „schwarzem Gold“. Unter der gastgebenden Gemeinde Hainersdorf und dem Mitorganisator Tourismusobmann Josi Thaller, fand das traditionelle Fest bereits zum 19. Mal statt. Es stand dabei vor allem im Zeichen der Kürbisbauern, die Jahr für Jahr einen unerlässlichen Dienst für die steirische Wirtschaft erbringen.

Bei der feierlichen Eröffnung übergab das bisherige Prinzenpaar Lisa und Emil aus Fürstenfeld gemeinsam mit Bürgermeister Werner Gutzwar dem neuen Kürbisprinzenpaar Florian I. und Helene I. aus Hainersdorf symbolisch den Rathausschlüssel. Unter den zahlreichen Gästen lauschten auch Landtagspräsident Franz Majcen, Bürgermeister von Fürstenfeld Werner Gutzwar, Vizebürgermeister der gastgebenden Gemeinde Herbert Kogler, der Obmann des Landesverbandes der steirischen Gemüsebauern Fritz Rauer, Kammerobfrau Friederike Hammerlindl sowie Pfarrer Alois Schlemmer den Worten der neuen Regenten.

Ein Frühschoppen durch die Blasmusikkapelle Hainersdorf, Unterhaltung durch die Stroßengrobnmusikanten sowie Auftritte der Kindergarten- und Volksschulkinder sorgten für die Umrahmung des gelungenen Festes. Im Mittelpunkt stand das heimische Wundermittel - der Kürbis. Attraktionen wie Kürbisschnitzen, Kinderschminken, Mal- und Bastelecken sowie ein Streichelzoo begeisterten die kleinen Besucher. Beste steirische Kulinarik rund um den Kürbis, edle Tröpfchen und ausgewählte Direktvermarkter luden zum Schlendern und Genießen am schön geschmückten Marktplatz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.