24.01.2018, 15:14 Uhr

Ausgezeichnete Jugendarbeit in Hartberg!

Hartberg: Jugendzentrum Hartberg |

Die Psychosozialen Dienste des Hilfswerk Steiermark betreuen Jugendzentren in Hartberg und Fürstenfeld. Dass dabei die Qualität an erster Stelle steht wurde jetzt sogar mit einem Zertifikat belegt.

Das Jugendzentrum Hartberg hat im Vorjahr am „Evaluationsmodell Qualitätsdialog“ teilgenommen. Diese Aktion wurde von beteiligung.st, der Fachstelle für Kinder- Jugend- und Bürger/-innenbeteiligung, sowie dem steirischen Dachverband der Offenen Jugendarbeit durchgeführt.  Es wurde eine Online-Fragebogenerhebung unter den Jugendlichen, welche die Angebote des Jugendzentrums nutzen, sowie unter den Vernetzungspartner/-innen/ Stakeholdern des Jugendzentrums Hartberg durchgeführt.

Die Ergebnisse der umfassenden Befragung wurden im Zuge eines runden Tisches, im Herbst den Stakeholdern präsentiert und dabei neue Maßnahmen, wie beispielsweise gezielte Angebote für Mädchen, eine Ausweitung der Öffnungszeiten anzustreben und die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde fortzuführen, beschlossen.

Den Abschluss dieser erfolgreichen Evaluierung bildete die Verleihung des Zertifikates „Jugendarbeit mit Qualität“ an das Team des Jugendzentrums Hartberg. Verliehen wurde es von Christian Ruck als Referent des Landes Steiermark.

"Die Jugendarbeit ist ein wichtiger Part, den eine Bezirkshauptstadt auf jeden Fall anbieten sollte."
Bürgermeister Stadt Hartberg, Ing. Martschitsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.