12.09.2016, 10:13 Uhr

Bildergalerie: Zellerfest in Söchau

Abgehoben: Erstmals hatten Besucher die Möglichkeit das Söchauer Zellerfest und Umgebung aus der Vogelperspektive zu erleben.

Hubschrauberrundflüge, Lebkuchenherzen und Ringelspiel lockten wieder zum traditionellen Zellerfest nach Söchau.

Seit 1710 wird im heutigen Kräuterdorf Söchau eine Kopie des Mariazeller Gnadenbildes verehrt. Seit 1770 gibt es das "Zeller-Fest". Im Laufe der Jahre und Jahrhunderte wurde das Zellerfest immer größer und ist heute zum größten Kirtag in der Oststeiermark geworden, der mit knapp 400 Aussteller jährlich rund 15.000 Besucher aus Nah und Fern ins Kräuterdorf lockt. Während der große Vergnügungspark mit Ringelspiel, Hüpfburg und Co. vor allem bei den Kindern und der Jugend punktete, informierten sich begeisterte Häuslbauer bei der Baumesse, die im Rahmen des Zellerfestes, unter der Leitung von Patrick Lang, bereits das 3. Mal veranstaltet wurde.

Mit dem Hubschrauber angehoben

Unter die Gäste mischten sich auch Bürgermeister Josef Kapper, Vize-Bgm. Gerald Großschädl und Mitglieder aus dem Gemeinderat.
Wem das bunte Treiben vom Kräuterdorf aus nicht genug war, hatte erstmals die Möglichkeit bei einem Hubschrauberrundflug Söchau und Umgebung aus der Vogelperspektive zu genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.