14.02.2018, 14:15 Uhr

Valentinsgrüße der Steirischen Blumenstraße

Blumenprinzessin Michaela, LR Barbara Eibinger-Miedl, Blumenkönigin Helena I., Blumenprinzessin Kathrin, Stephanie Zündel (Geschäftsführerin Tourismusverband Joglland – Waldheimat, Vertreterin der Steirischen Blumenstraße) (Foto: KK)

Bereits traditionell um den 14. Februar durfte die Steirische Blumenstraße wieder blühende Valentinstagsgrüße verteilen. Heuer war man zu Gast bei LR Barbara Eibinger-Miedl, der Landesrätin für Tourismus, Wirtschaft, Europa, Wissenschaft und Forschung.

Seit September 2017 sind die neu gewählten Blumenhoheiten der Steirischen Blumenstraße im Amt, etwas länger, seit April 2017, die Tourismus-Landesrätin Eibinger-Miedl. Anlässlich des Valentinstages überbrachten Blumenkönigin Helena I. aus Fischbach und ihre beiden Prinzessinnen Kathrin und Michaela Blumengrüße aus der Oststeiermark. Begleitet wurden die Hoheiten von Stephanie Zündel, der Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Joglland – Waldheimat und Vertreterin der Steirischen Blumenstraße. Allesamt freuten sich über den herzlichen Empfang durch die Landesrätin und ihr Team in Graz, es wurde gemütlich geplaudert und Informationen ausgetauscht.

Die Blumensaison steht auch wieder in den Startlöchern und die Hoheiten werden bei vielen weiteren Terminen vertreten sein und die wohl blühendste Erlebnisstraße der Steiermark präsentieren. Zum Beispiel beim Steiermark Frühling am Wiener Rathausplatz, bei dem die Hoheiten zu einer Autogrammstunde laden. Der nächste Blumenkorso findet am 1. September 2019 in St. Lorenzen am Wechsel statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.